Browsing Tag

gift wrap

DIY, Weihnachten

Asterix und Obelix feiern Weihnachten (Geschenkeverpackung # 3)

Dezember 15, 2014

Und weiter geht’s mit dem Geschenke verpacken. Es vergeht fast kein Tag, an dem der Briefträger nicht klingelt und irgend ein Päckchen vorbeibringt. Die Familie ist groß und ich liebe es, Geschenke zu machen.

Seit einigen Jahren “verlege” ich das Geschenkekaufen immer öfter ins “Netz”. In den Geschäften finde ich nicht mehr so oft etwas Originelles, es sind immer dieselben Marken, ein “déjà vu”, die “usual suspects”. Im Netz findet sich “Neues”. Sehr gerne stöbere ich zum Beispiel bei DaWanda, dem Online-Marktplatz für Einzigartiges und Unikate. “Selbermacher” aller Couleur bieten hier ihre Kreationen an, aus Deutschland, Frankreich und vielen anderen europäischen Ländern.

Weihnachtsgeschenke gibt es in Hülle und Fülle, oft Einzelstücke, manchmal individualisierbar, meist hübsch verpackt und mit einem kleinen Gruß vom Hersteller. Auch viele Bloggerkolleginnen habe hier ihren Shop. Schaut doch mal rein, es ist noch Zeit.

Die drei Päckchen hier sind für meine Neffen. Eingepackt habe ich die Geschenke (nein, ich verrate nicht was drin ist 🙂 ) in Packpapier, auf das ich Comic-Zeichnungen geklebt habe (aus Comic-Heften, die wir doppelt haben oder in denen sowieso schon Seiten fehlen). Die Etiketten habe ich aus dem Kartonrücken eines aufgebrauchten Zeichenblocks geschnitten und an das Band (Wolle) gehängt. Kleinere Geschenke lassen sich auch sehr schön mit einer ganzen Seite aus dem Comic-Heft einwickeln.

Wie haltet Ihr es mit dem Schenken? Was mich angeht, ich schenke schrecklich gerne und bekomme auch gerne Geschenke. Ja ja, ich weiß, “alles nur Konsum”, “zuviel Müll”, “Weihnachtsstress” und was mir sonst noch so zu Ohren kommt. Konsumiert wird sowieso, und das nicht nur zu Weihnachten und auch von den Weihnachts”muffeln”. Schenken heißt aber auch, sich Gedanken über den Beschenkten zu machen, an ihn zu denken und ihm gerne eine Freude bereiten. Sind das nicht alles sehr gute Argumente für das Schenken? Und es ist ja nicht verboten, sich beim Geschenkeaussuchen Gedanken über die Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit und Gesundheit zu machen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch weiterhin eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

*******

ATTENTION ! This Blog has been copied (cloned) several times. The original and correct URL is shown on the pictures. Every other blog is an abusive copy of my intellectual property.

ACHTUNG ! Bis auf Weiteres mache ich an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass mein Blog merlanne . wordpress . com mehrere Male kopiert wurde. Die echte und einzig richtige URL-Blogadresse steht als Wasserzeichen auf den Fotos. Unter dieser URL finden sich im Impressum auch die echten Kontaktdaten.

DIY, Weihnachten

Auf den Punkt gebracht (Geschenkeverpackung # 2)

Dezember 9, 2014

Seit vielen Jahren feiere ich mit zwei lieben Freundinnen jedes Jahr unsere Geburtstage. An diesen Abenden ist immer eine von uns Dreien der Mittelpunkt. Wir laden einander nach Hause ein oder gehen schön essen. Wir vertreten alle drei den Standpunkt, dass man so eine liebgewonnene Tradition nicht mehr missen will. In diesem Punkt stimmen wir überein.

Heute Abend Punkt sieben Uhr ist es wieder soweit, diesmal feiern wir Pascale’s Geburtstag. Ein Geschenk darf natürlich nicht fehlen und da mein momentanes Hobby “Geschenke verpacken” zu sein scheint, habe ich mir für Pascale’s Geschenke auch was einfallen lassen.

Ausgangspunkt war das Punktemuster der Tasche, die Pascale sich gewünscht hat.

 

 

 

 
Vor ein paar Wochen hat mir meine jüngste Schwester eine Kiste voll Bastelmaterial geschenkt, das sie nicht mehr braucht. Dafür gibt es ein paar Pluspunkte, liebes Schwesterlein! In diesem prall gefüllten Karton befand sich auch Moosgummi, dieses weiche, farbige Plastikmaterial, das Vorschulkinder so sehr mögen. Um auf den Punkt zu kommen: die Idee war geboren. Punkte aus Moosgummi als Geschenkpapier-Upgrade!

Anleitung Punkt für Punkt :
1. Punkte in verschiedenen Farben aus dem Moosgummi herausschneiden.
2. Auf dem Geschenkpapier so anordnen, dass es hübsch aussieht und, was uns dann zum nächsten Punkt führt
3. mit doppelseitigem Klebeband befestigen.

 

Was meint Ihr? Ob ich mit dieser Geschenkeverpackung heute Abend punkten werde?

Als Schlusspunkt noch eine Weisheit zur Lebensweisheit:

Ein wichtiger Punkt der Lebensweisheit besteht in dem richtigen Verhältnis, in welchem wir unsere Aufmerksamkeit teils der Gegenwart, teils der Zukunft widmen, damit nicht die eine uns die andere verderbe.
Arthur Schopenhauer “Aphorismen zur Lebensweisheit

****

Und jetzt schnell noch ein paar Punkte sammeln gehen bei:

Creadienstag
Meertje