Browsing Tag

balux2020

Gedanken, Luxemburg

Instagram vs. Blog und die Sache mit dem Award

Januar 19, 2020

Inzwischen muss es sicher auch dem “untreuesten” Leser von “merlanne” aufgefallen sein: hier auf dem Blog geschieht nicht mehr viel. Nur ganz sporadisch taucht ein neuer Blogpost auf und dann ist wieder Funkstille.

“Was ist los ?”, wird sich vielleicht die eine oder andere Leserin (ich schreibe das jetzt mal in der weiblichen Form, denn Leser, so hat es den Anschein, gibt es nur ganz wenige) fragen und langsam schauen auch immer weniger Leute vorbei, denn es gibt ja nix Neues.

Was ist geschehen? Nun, unauffällig aber bestimmt hat sich Instagram in mein Bloggerleben geschlichen und mittlerweile “merlanne” mehr oder weniger ganz beschlagnahmt. Es gibt also immer noch viel Neues, nur teile ich das eher auf der Seite mit den vielen quadratischen Bildern, sprich Instagram, mit, als hier auf dem Blog.

Es gab eine Zeit, da wurde mir das mit den großen Blogposts zu zeitaufwendig, andere wichtigere Dinge bestimmten meinen Alltag, die Motivation ließ nach. Zu der Zeit hat Mademoiselle Merlanne mich mit Instagram bekannt gemacht und der Funke sprang sofort über. Es war die Gelegenheit, das “Bloggen” nicht ganz aufzugeben, sondern ihm neuen Schwung zu geben, jedoch verbunden mit weniger Zeitaufwand. Das Fotografieren ist immer noch eine meiner liebsten Beschäftigungen und hier bot sich die Möglichkeit, auch schnell mal auf dem Handy ein Bild hochzuladen und ein paar Worte dazu zu schreiben. So wurde aus dem klassischen “merlanne”-Blog das Instagram-Account “merlanne_blog“. Inhaltlich geht es immer noch um die für mich schönen Dinge des Lebens, wie Handarbeit, Backen, Reisen, Blumen und natürlich das Fotografieren.

Und dennoch, das klassische Bloggen fehlt mir. Hier kann ich ausführlicher beschreiben, was mir am Herzen liegt, ich kann ein Thema von verschiedenen Seiten beleuchten und ich kann genauere Anleitungen oder Rezepte anbieten, ohne sie auf nur ein paar Zeilen und Bilder reduzieren zu müssen. Auch habe ich das Gefühl, dass jemand, der einen Blog besucht, eher am Thema interessiert ist und sich die Zeit nimmt, den ganzen Text zu lesen. Ich selber besuche liebend gerne noch ein paar Blogs, die, auch wenn sie ebenfalls auf Instagram präsent sind, dennoch schöne und interessante Blogposts schreiben. Demnach wünsche ich mir für 2020 wieder mehr Zeit und Muße fürs klassische Bloggen.

Es wird also weitergebloggt, sei es nun hier oder auf anderen Kanälen. “merlanne” hat die Flinte noch nicht ins Korn geworfen. Seit tatsächlich nunmehr über 6 Jahren fotografiere und schreibe ich mit unheimlich viel Spaß, manchmal regelmäßig, manchmal unterbrochen von längeren Pausen.

Und so kommt es, dass ich auch bei der Edition 2020 vom Blogaward des Luxemburger Magazins “Kachen” teilnehme.

Unter anderem gibt es einen Publikumspreis zu gewinnen und da kommt Ihr, liebe Leserinnen und Leser ins Spiel:

Noch bis zum 31. Januar 2020 könnt Ihr für “merlanne” in der Kategorie “Lifestyle” unter dem Link https://blogaward.lu/vote/ Eure Stimme abgeben. Ich würde mich freuen, eine Stimme von Euch zu erhalten und schicke schon jetzt ein großes Dankeschön zurück.

So, der Ordnung halber erwähne ich noch, dass dieser Post unbeauftragte und unbezahlte Werbung (wegen Accountverlinkung) enthält und wünsche Euch eine gute Woche!

Lasst es Euch gutgehen!

Claudine