Makrofotografie

Fabelwesen

April 14, 2014

Mademoiselle Merlanne hat in unserem Garten einen Lieblingsbaum, eine Art japanische Zierkirsche, alt und krumm, in dessen Äste sie sich gerne verzieht um zu lesen oder nachzudenken. In den Astlöchern kann man Landschaften entdecken, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Findet Ihr nicht auch, sie sehen fast aus wie Kulissen eines “Hobbit”-Filmes?

D’Mademoiselle Merlanne huet am Gaart e Liiblingsbam, an deem sengen Äscht hat gären setzt ze liesen oder nozedenken. Et ass eng Zort japaneschen Kiischtebam, deen elo gläich wonnerbar rosa Bléien wärt droen. De Bam ass al a verwuerelt an huet Lächer, a wann een do mam Makroobjectiv eraluusst, dann fënnt een sech an enger ganz anerer Welt erëm. Fannt der net, et kéinten d’Kulissen vun engem “Hobbit”-Film sinn?

Möchtet Ihr noch weitere fabelhafte Makrofotografien bewundern? Dann schaut bei Steffi von glasklar & kunterbunt rein oder bei Makro Monday 2

Macro Monday intro badge photo MM2badgeintrofinal_zps09e45e9a.jpg

 

button_1a-kopie - Kopie

 

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply mano März 31, 2015 at 08:26

    da lugt doch bilbo grad um die ecke…

    • Reply merlanne März 31, 2015 at 08:30

      So ähnlich war auch die Aussage meines Sohnes beim Anblick der Bilder 😉

  • Reply Lotta März 30, 2015 at 20:34

    Ach wie faszinierend…tolle Aufnahmen! Besonders mag ich die kleine Flechte…Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

    • Reply merlanne März 30, 2015 at 20:58

      Danke Lotta. Die kleine Flechte hatte es mir damals auch angetan. Ich finde es sieht aus wie Fotos aus einer unbekannten Landschaft. Bei solchen Anblicken macht meine Fantasie Purzelbäume.
      Dir auch eine gute Woche,
      Claudine

  • Reply holunder April 17, 2014 at 14:05

    Das erste Foto ist fast schon ein bisschen gruselig!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply merlanne April 17, 2014 at 15:28

      Das stimmt 🙂
      LG
      Claudine

  • Reply Molly April 15, 2014 at 22:54

    Fabulous macros

    Mollyxxx

  • Reply RAUMiDEEN April 15, 2014 at 18:38

    Deine Fabelwesen sind “unheimlich” schön. Es gibt schon fantastische Urgesteine unter den Bäumen.
    Herzliche Grüße, Cora

    • Reply merlanne April 15, 2014 at 19:16

      Danke. Ich muss mich jetzt zurückhalten und nicht weiter mit dem Fotoapparat in jedes Astloch im Garten blicken, sonst denkt meine Familie noch “jetzt spinnt die total”.

  • Reply Gunilla Bäck April 15, 2014 at 18:29

    I love old wood. Wonderful textures and patterns in these.

    • Reply merlanne April 15, 2014 at 19:18

      I’m glad you liked the photos. Welcome on my blog.

  • Reply janicead April 15, 2014 at 03:19

    Enchanting!!!!

  • Reply Steffi von glasklar+kunterbunt April 14, 2014 at 21:22

    Einen solchen Baum der die Phanasie anregt hätte ich auch gerne. Zwar sehe ich keine Landschaft – dafür aber Gesichter und auf dem letzen Bild eine Kröte. Auch auf die Gefahr hin nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben … 😉

    • Reply merlanne April 15, 2014 at 08:10

      Du hast noch alle Tassen im Schrank 🙂 , sei beruhigt. Das Gesicht hat mich sofort beim Fotografieren gegrüsst, die Kröte allerdings sehe ich erst jetzt. Tatsächlich! Was wohl noch alles in den Bildern entdeckt werden kann?
      Wünsche Dir einen schönen Tag,
      Claudine

  • Reply Christian April 14, 2014 at 20:13

    Schöne Fotos und gut beobachtet.

  • Reply Stephanie April 14, 2014 at 19:46

    wunderbare Strukturen und die kleine Flechte fast wie eine Oase in einer unwirtlichen Landschaft – sehr schöne Aufnahmen ♥
    LG Stephanie

  • Reply Mary April 14, 2014 at 18:32

    Wunderschöne Fotos und so tolle Muster und Strukturen! Das übersieht man sonst viel zu leicht!
    LG Mary

  • Reply mme ulma April 14, 2014 at 17:04

    hobbit-kulisse und pippi langstrumpf-plot – das klingt märchenhaft gut 🙂
    danke für deine lieben worte; ein großmutterblog also, wie fein.

  • Reply Ute April 14, 2014 at 13:38

    Das sind ja wundervolle Strukturen! Ich bin auch immer fasziniert von Baumrinden und den “Landschaften” darauf.
    Viele Grüße
    Ute

  • Reply Karima April 14, 2014 at 11:09

    Hallo

    Wunderschöne Fotos und wie man die Baumstruktur sieht ,genial.

    Liebe Grüsse

    Karima

  • Reply Michèle April 14, 2014 at 08:59

    Oui, je suis d’accord ! j’adore ces photos, surtout la première, on dirait vraiment un personnage de légende…

    • Reply merlanne April 14, 2014 at 09:19

      Salut Michèle!
      Quand j’ai regardé dans le noeud de branche avec mon Macro, ce personnage bizarre m’a salué. Il y a encore beaucoup de mondes à découvrir! A bientôt!
      Bisous,
      Claudine

    Schreibe einen Kommentar zu Gunilla Bäck Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: