Blumen, Makrofotografie, Natur

D’Gaardesaison geet un!

März 9, 2015

Elo ass de Moment fir endlech nees am Gaart lasszeleeën. Bei deem schéine Wieder zitt et mech eraus an traditionell ginn virum Haus mol fir d’éischt d’Hortensen an d’Rouse geschnidden.

Also wenn nicht jetzt, wann dann? Die Sonne scheint über Berg und Tal, die Vögel singen schon früh morgens ihr Liedchen … da würde ich mal sagen: jetzt läuten wir die Gartensaison ein. Traditionell habe ich heute morgen damit angefangen, die Hortensien und die Rosen vor dem Haus zurückzuschneiden.

Hortensien verwelkt

Einen ganzen Weidenkorb habe ich mit Hortensienblüten gefüllt. Direkt über dem neuen Trieb werden die verblühten Köpfchen abgeschnitten. Das über den Winter abgestorbene Holz wird herausgeschnitten und jetzt kann es mit der neuen Blüte losgehen. Den abgebrochenen Magnolienast nehme ich mit ins Haus … so ein Ast kann sehr dekorativ sein.

Hortensien verwelkt

Dekorativ sind aber auch die verblühten Hortensienköpfe. Ich mag die Ästhetik welker Blätter ungemein und oft werden sie zum Fotomotiv.

Hortensien verwelkt

Das feine, zerbrechliche Blattgerippe erinnert mich an Korallen.

Hortensien verwelkt

Die verschiedenen Nuancen von braun und beige leuchten wunderschön im Sonnenlicht.

Hortensien verwelkt

Diese ziemlich kitschigen Gartenhandschuhe musste ich mir einfach letzten Sommer in England kaufen. Damit kommt man sich fast vor wie eine englische Lady (Smile !).

Hortensien verwelkt

So, nun schicke ich diese Bilder noch zu Steffi’s MakroMontag und wünsche Euch allen eine wundervolle sonnige Woche.

 

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply Laura Hegfield März 14, 2015 at 19:40

    How wonderfully delicate and precious these leavings are from last year, now to clear a way for new growth… beautiful!

    • Reply merlanne März 14, 2015 at 19:48

      Thank you Laura. I am looking forward now to the new flowers.

  • Reply Stefanie März 14, 2015 at 12:10

    Die Fotos sind wunderschön ! LG Stefanie

    • Reply merlanne März 14, 2015 at 19:48

      Danke Stefanie.
      Gruß aus Luxemburg
      Claudine

  • Reply Annette März 10, 2015 at 09:36

    Tolle Fotos 🙂 Liebe Grüße, Annette

  • Reply Jutta von siebenVORsieben März 10, 2015 at 09:36

    Tolle Fotos hast du da gemacht.
    Auch ich habe am Wochenende fleissig altes Gestrüpp im Garten abgeschnitten.
    Und nun tanke ich jeden Tag Frühlingsgefühle 😉
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:46

      Merci Jutta. Es ist schon toll, wieder im Garten arbeiten zu können.
      Herzliche Grüsse,
      Claudine

  • Reply Claudia März 10, 2015 at 08:52

    Ganz zauberhafte Bilder! Das filigrane der Blüten und die zarten Farben sind einfach wunderschön!
    Und danke für die Erinnerung, die Hortensie muss ich auch noch zuschneiden, da werde ich wohl die Kamera mitnehmen 😉
    LG Claudia

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:45

      Unsere Nachbarn habe sie auch noch nicht geschnitten 😉 . Ja, nimm die Kamera mit und zeig’ uns die Bilder 🙂
      Liebe Grüsse,
      Claudine

  • Reply Steffi - glasklar+kunterbunt März 9, 2015 at 22:51

    Oh ja, gerade Hortensienblüten sind so unglaublich filigran … kaum zu übertreffen.
    Wunderschön wie du sie uns zeigst.
    Liebste Grüße von Steffi

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:44

      Danke Steffi. Hortensien sind einfach wunderbar.

  • Reply RAUMiDEEN März 9, 2015 at 22:06

    Jetzt erinnre ich mich an die schönen englischen Gärten! Trägst Du zu den Handschuhen auch eine Schürze und einen Strohhut 😉 ? Ich höre das Leuten auf jeden Fall. Am Wochenende hat es mich auch nach draußen getrieben. Schöne Fotos hast Du mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Cora

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:44

      Lassen wir es nicht übertreiben, liebe Cora. So sehr auf englische Landlady möchte ich dann auch nicht machen 😉 . Danke für den lieben Kommentar.
      Liebe Grüsse,
      Claudine

  • Reply Flögi März 9, 2015 at 20:15

    Hallo Claudine,
    ich war schon am Nachmittag hier bei dir, nur ich habe das Kästchen für Kommentieren nicht gefunden, jetzt auch sehr schwierig. 🙂
    Schöne Bilder. Ähnlich habe ich noch im Herbst mit blauem Himmel im Hintergrund verblühte Hortensie fotografiert:
    http://reistdiemaus.blogspot.de/2014/11/verbluhte-hortensie.html
    Dein Profilbild, also du erinnerst mich sehr an jemanden, wen ich ab und zu in der Arbeit sehe. Ich weiß nicht wie sie heißt. Könnte es sein (in Garching bei München) oder es ist nur Ähnlichkeit?
    Liebe Grüße

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:42

      Ich weiß, in dem neuen Blog-Theme ist es wirklich nicht so einfach sich zurechtzufinde. Aber jetzt hast Du’s ja geschafft. Entweder Post öffnen und runterscrollen oder unter dem Beitrag rechts die kleine Sprechblase anklicken. Herrlich, Deine Hortensienbilder vom letzten Herbst. Ein Farben- und Formenrausch.
      Also ich bin’s nicht in Garching, ich lebe in Luxemburg. Aber vielleicht habe ich ja eine Doppelgängerin 🙂
      Liebe Grüsse,
      Claudine

  • Reply Papyrus März 9, 2015 at 19:21

    Da sind wieder wirklich schöne Bilder bei. Diese fragilen Blattgerippe gefallen mir auch sehr und die Handschuhe sind echt toll. Ich habe zwar keinen Garten, aber wenn ich einen hätte, hätte ich auch solche Handschuhe.

  • Reply Tutti März 9, 2015 at 18:33

    Wunderbare Bilder und endlich Frühling! Sonnige Grüße nach Luxemburg

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:31

      Yep, den Winter hätten wir hinter uns (hoffentlich!).
      Grüsse zurück
      Claudine

  • Reply minibar März 9, 2015 at 18:12

    Liebe Claudine, super diese feinen Reste, zauberhaft.
    Du hast Recht, sie sind wirklich schön.
    Liebe Grüße Bärbel

  • Reply holunder März 9, 2015 at 18:00

    So fein und filigran sind die vertrockneten Hortensienblätter… Da hast du recht, sie haben eine ganz besondere Schönheit.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:30

      Merci Andrea. Ich kann mich für solche Details schrecklich begeistern.
      LG
      Claudine

  • Reply Mathilda März 9, 2015 at 16:30

    Ja, die habe ich auch abgeschnitten.
    Schöne Bilder <3 Mathilda

    • Reply merlanne März 10, 2015 at 16:29

      Ich glaube, wir waren nicht die Einzigen.
      Gruß
      Claudine

    Schreibe einen Kommentar zu RAUMiDEEN Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: