DIY, Weihnachten

Cadeau’en apaken – wat eng Freed! (Geschenkeverpackung # 1)

Dezember 5, 2014

Nach eemol schlofe goen … dann ass en do. Och wann d’Mademoiselle an de Junior net méi un de Kleeschen gleewen, sou sinn si ëmmer nach opgereegt a freeën sech fir muer. Ma tipptopp, well d’Päckelcher si gepak, d’Boxemännercher leie prett an den Owend, wa jiddereen am Bett läit, ginn d’Telleren gemaach. A wien huet bei der ganzer Saach wuel am meeschte Spaß ? Ech, sot de Geck! 🙂

Noch einmal schlafen gehen … und dann ist er da, der Nikolaus. Obwohl Mademoiselle und Junior nicht mehr an den “Klaus” und seinen Knecht glauben, so sind sie immer noch aufgeregt und freuen sich auf morgen. Zudem hat Merlanne Junior morgen zweimal “gewonnen”, denn es ist auch noch sein Geburtstag. Aber keine Angst, wir haben den Ärmsten nicht Nikolaus getauft.

Die Päckchen sind auf jeden Fall gepackt, die “Boxemännercher” (Männchen aus Hefeteig) liegen bereit und heute Abend, wenn alle schlafen, werden die Teller bestückt. Ich glaube, den größten Spaß bei der ganzen Sache habe ich 😉 .

Die Geschenke habe ich in recyceltes Packpapier eingewickelt, auf das ich mit Resten von Masking-Tape Päckchen und Christbaumkugeln geklebt habe. Mit einem schwarzen Stift habe ich die Päckchen umrandet, ihnen Schleifen aufgemalt und die Christbaumkugeln “aufgehängt”. So einfach ist es, eine originelle Verpackung zu zaubern, ohne teures Geschenkpapier und viel hübscher.

Ich wünsche Euch ein schönes Nikolausfest!

C l a u d i n e

*******************************

ATTENTION ! This Blog has been copied (cloned) several times. The only and correct URL is shown on the pictures and under this correct wordpress URL you will find the true contacts. Every other blog is an abusive copy of my intellectual property. I don’t have an e-mail address beginning with info @.

ACHTUNG ! Bis auf Weiteres mache ich an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass mein Blog merlanne . wordpress . com mehrere Male kopiert wurde : wordpress wurde aus dem URL genommen, so dass nunmehr mehrere falsche Blogs, mit meinem Inhalt, ohne wordpress im URL im Netz stehen. Die echte URL beinhaltet das Wort wordpress. Das Impressum in den kopierten Blogs ist ebenfalls gefälscht. Die fiktive Person in dem gefälschten Impressum hat meinen Vornamen sowie einen falschen Nachnamen (z.B. Nacht). Die in diesem gefälschten Impressum angegebene E-mail Adresse ist falsch. Ich habe keine E-mail Adresse info@ …

Die echte und einzig richtige URL-Blogadresse steht als Wasserzeichen auf den Fotos. Unter dieser URL finden sich im Impressum auch die richtigen Kontaktdaten.

Ich distanziere mich hiermit von allen Inhalten, die auf ALLEN imitierten Seiten (z.B. merlanne . com und merlanne . anmodes . com) auftauchen sowie von allen Bewerbungsanfragen bei Partnern und anderen Aktionen, Käufen usw., die im Zusammenhang mit diesen imitierten Seiten gemacht wurden und werden. Das echte Blog “merlanne” hat bisher an keinem Partnerprogrammen teilgenommen und macht auch bisher keine bezahlte Werbung.

Es wurde Anzeige erstattet.

 

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply Steffi Zeiske Dezember 9, 2014 at 22:25

    Viel zu schade zum auspacken – denn die sehen echt zauberhaft aus!

  • Reply elena Dezember 7, 2014 at 22:12

    Claudine, deine Päckchen sehen ganz bezaubernd aus!

  • Reply undiversell Dezember 7, 2014 at 21:17

    Oh wie schön. Ich nehme jedes Jahr Packpapier für die Geschenke. Eine tolle Idee zum Nachmachen. LG Undine

  • Reply minibares Dezember 7, 2014 at 13:25

    Deinem Sohn noch meine herzlichen Glückwünsche zum Geburtstag <3
    Die Geschenke-Verpackung ist wunderschön, du kannst das alles so toll.
    Genau, es muss nicht das gekaufte Geschenk-Papier sein.
    Ja, die Vorbereitung auf Nikolaus war auch für mich immer eine wunderschöne Sache.

    • Reply merlanne Dezember 7, 2014 at 13:26

      Danke sagen der Junior und seine Mutter 🙂

  • Reply luxessed Dezember 6, 2014 at 19:04

    Super schéin verpaakt!

  • Reply julielovesbeauty Dezember 6, 2014 at 18:44

    Tolle Idee, gefällt mir. Liebe Grüsse!

  • Reply rotziundbaerchen Dezember 6, 2014 at 18:37

    Esou en Boxemännchen hätt ech och gäeren gehat… Am Platz gouf et dann eng Kiischtentäsch =)
    lG

    • Reply merlanne Dezember 6, 2014 at 18:56

      Tjo, Kiischtentäsch, och net schlecht… mée e Boxemännchen ass net ze toppen 😉

      • Reply rotziundbaerchen Dezember 7, 2014 at 12:48

        Ech ka mech nach drun erenneren, dass mir eng Kéier an der Primärschoul bei engen Bäcker duerften selwer Boxemännecher baken =) =)

        • Reply merlanne Dezember 7, 2014 at 12:50

          Dat wollt ech och mol eng Kéier mat de Kanner maachen. As bestemmt vill Spass.

          • rotziundbaerchen Dezember 7, 2014 at 12:51

            Op alle Fall! An da kann een nach mat geschmolzenem Schokla Gesichter drop molen, oder en Schnurres an en Brell,…

  • Reply weiberkombinat Dezember 6, 2014 at 14:34

    So schön!
    Dein Brief ist angekommen, herzlichen Dank, vorallem für die schöne Karte mit der lieben Nachricht. Die Weidenmeise kommt jetzt an die Pinnwand und ist fast so schön wie die Meisen, die sich bei uns vorm Fenster an der Futterstelle tummeln.
    Ganz viele liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!
    Anja

    • Reply merlanne Dezember 6, 2014 at 14:35

      Das freut mich! Hier tummeln sich auch die Meisen und gestern habe ich mit Schrecken im Radio gehört, dass die Spatzen am Aussterben sind.
      Schönes Wochenende,
      Claudine

      • Reply weiberkombinat Dezember 6, 2014 at 14:54

        Wirklich? Und ich dachte letztens: Mensch, die Spatzen fressen den Meisen das ganze Futter weg … ohje, jetzt füttere ich die Spatzen aus ganzem Herzen auch noch mit durch!

  • Reply armidadarja Dezember 6, 2014 at 10:14

    Ganz toll verpackt, fast zu schade um es zu öffnen.
    Liebe Grüße
    Armida

    • Reply merlanne Dezember 6, 2014 at 10:18

      Zu spät 🙂 !
      Liebe Grüsse
      Claudine

  • Reply puenktchen Dezember 6, 2014 at 08:23

    Das sieht total schön aus ! Glückwünsche an deinen Sohn- und an dich auch 🙂
    Liebe Grüße
    Ute

  • Reply Rachel Dezember 5, 2014 at 22:26

    Ton papier cdeau est superbe, bravo pour ce souci du détail !

    • Reply merlanne Dezember 5, 2014 at 22:26

      Merci Rachel. Et c’est si simple 🙂

  • Reply pfefferminzgruen Christin Dezember 5, 2014 at 20:22

    Soooo hübsch!
    Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Christin

  • Reply Flohnmobil Dezember 5, 2014 at 20:19

    Schon zum zweiten Mal lese ich heute in einem Blog, dass die Teigmännchen, die in der Schweiz je nach Region “Grittibänz”, “Grättimaa” oder “Elggermaa” heissen, auch andernorts gebacken werden. Leider habe ich dieses Jahr keine Zeit, mich als Grittibänz-Bäckerin zu betätigen. Ich mag da etwas altmodisch sein: 6. Dezember oder gar nicht.
    Herzliche Grüsse und vielen Dank fürs “Kachen”, das heute eingetroffen ist.
    Bea

    • Reply merlanne Dezember 5, 2014 at 20:22

      Siehste, und ich wusste nicht, dass es die Boxemännercher auch in der Schwyz gibt. Das Bloggen macht gescheit 😉 . Es freut mich, dass die Kachen gut angekommen ist. Viel Spaß damit und ein schönes Wochenende, wünscht Claudine

  • Reply roetsch Dezember 5, 2014 at 17:32

    Wirklich sehr schön. Danke für die Inspiration, ich muss heute Abend auch noch Päckchen einpacken, da kommt deine Verpackungsidee genau zum richtigen Moment.
    Liebe Grüße
    Carmen

  • Reply Sarah Dezember 5, 2014 at 17:12

    Liebe Claudine,
    eine schöne Idee, die ich mir merken werde!
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Schreibe einen Kommentar zu minibares Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: