Geisterdame

GEIST

Ist sie nicht lieb? Warum muss man sich zu Halloween immer gruseln? Die freundliche Geistermadame wird sicher so manches Herz kleiner Halloween-Fans erfreuen.

Zugehöriger Post: Geisterstunde (20.10.2015) 

Anleitung_Geist
IMG_2102-21. Als Erstes kopiert Ihr das Schnittmuster (PDF Geist Schnittmuster), steckt es auf den doppelt gelegten Stoff und schneidet die Geisterdame aus.

 

 

 

 

 

 

IMG_21042. Aus den Stoffresten schneidet Ihr kleine “Flicken” aus, aus dem schwarzen Filz ovale Augen. Legt Euch alles so zurecht wie es Euch gefällt.

 

 

 

 

IMG_21063. Nun werden die Stoffflicken und die Augen entweder mit Stecknadeln festgesteckt oder mit ein paar Heftstichen festgeheftet. Die Flicken mit breitem Zickzackstich aufnähen, die Augen mit geradem Steppstich.

Ich habe auch noch ein paar Stellen mit farbigem Garn “gestopft”. Das sieht ebenfalls lustig aus.

 

 

 

 

 

IMG_21094. Mit dem Stickgarn den Mund und Wimpern sticken.

 

 

 

 

 

 

 

IMG_2112IMG_21135. Nun legt Ihr die Stoffteile rechts auf rechts aufeinander und steppt sie zusammen. Lasst eine Wendeöffnung von etwa 10 cm und wendet den Stoff.

 

 

 

 

 

 

IMG_21176. Zum Schluss wird die Geisterdame mit Füllwatte gefüllt und die Wendeöffnung mit ein paar Stichen per Hand geschlossen.

Ich habe noch mit grauem Filz Augenpünktchen aufgeklebt.

Fertig!

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

 

Copyright: ©www.merlanne.lu (Claudine Freylinger)

IMG_2129

 

 

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply

%d bloggers like this: