Reisen

Wieder da ! Wenn einer eine Reise tut …

April 19, 2015

Do si mer nees. Zwou Wochen Vakanz (bal) ouni Internet oder Handy, mee dofir mat vill neier Energie a Sonn an der Walliss. Nîmes, Barcelona a Montpellier woren déi dräi Statiounen, ier et an d’Provence gaangen ass.  Barcelona wor eng Entdeckung fir mech an ech hu mech fierchterlech an des opreegend, faarweg a sympathesch Stad verléift.

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach zwei Wochen (fast) ohne Internet und Handy … aber deshalb mit viel Energie und Sonnenschein im Gepäck, sind wir wieder zu Hause gelandet. Seit Jahren “flüchten” wir in den Osterferien in den Süden. Monsieur Merlanne und ich sind “Sonnenkinder” und brauchen nach den langen, dunklen und nassen Wintermonaten hierzulande spätestens im April Sonne, Wärme und das Meer.

Nîmes - Amphitheater

Nîmes – Amphitheater

 

Vor einiger Zeit haben wir angefangen, die zwei Osterferien-Wochen einzuteilen: eine Woche neue Städte und Landschaften entdecken, eine Woche Ferienhaus in der Provence. So machen wir mal einen “Umweg” durch die Schweiz ins Tessin und schauen uns die italienische Stadt Turin an oder wir besuchen die Côte d’Azur und Monaco. Ein paar Tage in Lyon waren auch schon mal auf dem Programm. Dieses Jahr hießen die Stationen Nîmes, Barcelona und Montpellier.

IMG_8992

Barcelona – Sagrada Familia

 

Wenn man mich bisher gefragt hat, was meine Lieblingsstadt ist, habe ich, ohne mit der Wimper zu zücken, London genannt, dicht gefolgt von New York. Doch nachdem wir jetzt drei Tage in Barcelona verbracht haben, glaube ich, dass New York, wenn nicht sogar London, ihren Platz räumen müssen. Diese quirlige, bunte und kosmopolitische Stadt hat mich in ihren Bann gezogen, anders kann man es nicht ausdrücken. Drei Tage genügen bei weitem nicht, Barcelona zu erkunden: Barcelona, ich komme wieder!

Wenn die Koffer geleert, die Wäsche gewaschen und die Fotos durchgesehen sind, erzähle ich Euch mehr von der Hauptstadt Kataloniens. Versprochen!

IMG_9137

Montpellier

 

 

 

You Might Also Like

  • akhimo April 19, 2015 at 16:46

    Willkommen zurück. Bin schon ganz gespannt auf deinen Barcelona-Bericht und weitere tolle Fotos. Die bisher gezeigten machen definitiv neugierig auf mehr. 🙂 Liebe Grüße, Antje

  • Flohnmobil April 19, 2015 at 16:47

    Schön dich wieder hier zu wissen.

  • Claudia April 19, 2015 at 20:50

    Willkommen zurück! Deine Fotos sehen ja schon toll aus, ich bin gespannt auf mehr!
    LG Claudia

  • Fredke April 19, 2015 at 22:36

    Wellkomm zreck! 🙂

  • Annette April 20, 2015 at 08:42

    juhu 🙂

  • RAUMiDEEN April 20, 2015 at 22:29

    Barcelona, ich würde alles stehen und liegen lassen. Eine tolle Stadt, die ich ebenfalls sehr, sehr gerne mag.
    Ich bin gespannt, was Du im Gepäck hast.
    In Nimes war ich vor ca. zwei Jahren. Ich war sehr überrascht, was für Kulturschätze sich dort verbergen.
    Liebe Grüße
    Cora

    • merlanne April 21, 2015 at 12:50

      Ja, Nîmes ist auch sehr schön, aber, wie schon geschrieben, Barcelona hat mich einfach entzückt. Diese Stadt hat so vieles, eine tolle Architektur, internationales Flair, eine malerischen Altstadt und das Meer mit dem dazugehörenden milden Klima. Loved it!
      Liebe Grüsse,
      Claudine

    %d bloggers like this: